Nobelpreisverleihung in Mennonitenkirche

Am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, wird im Rathaus von Oslo der diesjährige Friedensnobelpreis an ICAN überreicht. ICAN ist ein internationales Bündnis aus Organisationen, die sich für eine atomwaffenfreie Welt einsetzen. Dazu gehört auch die Organisation „Mayors for Peace“. Da Krefeld Mitglied bei „Bürgermeister für den Frieden“ ist, haben auch die Stadt Krefeld und ihr Oberbürgermeister in gewisser Weise Teil an diesem Friedensnobelpreis. Das Krefelder Friedensbündnis plant eine kleine Feier in der Mennonitenkirche, die sich aus ihrem Glaubensverständnis heraus in besonderer Weise für Frieden und Gewaltfreiheit einsetzt und somit ein idealer Ort für die Feier ist. Die Übergabe des Friedensnobelpreises wird live übertragen und wir können dabei sein. Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen musikalischen Beitrag der Sängerin Naomi Weddle und den Redebeitrag eines jungen Mediziners aus Düsseldorf, der Mitglied bei IPPNW – Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges – ist und der an verschiedenen Aktionen von ICAN teilgenommen hat. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr mit einem kleinen Demonstrationszug vom Rathaus zur Mennonitenkirche. Um 12.30 Uhr beginnt die Feier in der Kirche.
In der Ausgabe der Rheinischen Post vom 7. 12. 2017 findet sich dazu ein Artikel: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/live-uebertragung-friedensbuendnis-feiert-nobelpreis-aid-1.7251021

Verwandte Artikel

Tageslosung