18.06.: Literatur – Einblicke

In diesem Monat lesen wir „Kaffee und Zigaretten“ von Ferdinand von Schirach.

Sie kennen alle den Satz „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ (Aristoteles). Wenn man ihn auf eine Biographie bezieht, wie hier beabsichtigt, ist es einem Schriftsteller gelungen, mit der Kunst seines Erzählens Teile seines Lebens und Erlebens in ein Ganzes zu fügen; in diesem Fall greifen individuelles Schicksal und allgemein Menschliches ineinander, werden durchsichtig und verstehbar.

F. von Schirach ist uns als ausgezeichneter Erzähler bereits bekannt, z.B. in „Der Fall Collini“.

Ferdinand von Schirach: Kaffee und Zigaretten 2019. Autobiografie
Buch. 192 S. Hardcover
Luchterhand. ISBN 978-3-630-87610-8

Leitung: Gertrud Hertzler.

Verwandte Artikel

Tageslosung