15. 06.: „Kultur findet Stadt“ in der Mennonitenkirche

Wie in den letzten Jahren auch ist die Stadt Krefeld an dem Veranstaltungstag „Kultur findet Stadt“ in der Mennonitenkirche zu Gast. Ab 12.00 Uhr präsentieren verschiedene Klassen der Musikschule der Stadt Krefeld ihr Können. Nachmittags greift die Stadt Krefeld ein Thema auf, das ihre niederländische Partnerstadt Venlo in diesem Jahr besonders beschäftigt: der „Roze Zaterdag“. Alljährlich im Juni richtet eine niederländische Stadt diesen Tag aus, an dem sexuelle Minderheiten, insbesondere Homosexuelle, öffentlich für ihre Rechte eintreten. Das Kulturamt der Stadt Krefeld greift dieses Thema für „Kultur findet Stadt“ auf und zeigt drei Filme zu diesem Thema, zwei an der Filmhochschule Hamburg entstandene Kurzfilme sowie den französischen Spielfilm „Eine neue Freundin“ (2014).

Oberbürgermeister Frank Meyer und Christoph Wiebe nehmen in ihren Reden auf das Thema Bezug.


Ablauf:   12.00 Uhr  Chorklasse und Singkreis  
12.30 Uhr  Pianisten  
13.00 Uhr  Blockflötenensembles  
13.30 Uhr  Gesangsklasse Chao-Li Chen und offenes Singen 
14.15 Uhr  Rede von OB Frank Meyer  
14.30 Uhr  Zwei Kurzfilme:
Die Katze tanzt, Samira
15.00 Uhr  Rede von Christoph Wiebe  
15.15 Uhr  Eine neue Freundin (Une nouvelle amie), franz. Film von 2014
17.00 Uhr  Sinfonietta  
18.15 Uhr  Silk-o-phonics Chor



Verwandte Artikel

Tageslosung