Videogesprächskreise im Januar 2021

Der Lockdown hält an – aber er hält uns nicht auf!

Im Januar bieten wir drei Videogesprächskreise an, um den Dialog in der Gemeinde zu pflegen:

6. Januar 2021, Mittwoch, 19.00–ca. 20.30 Uhr:
Rückblick auf ein Weihnachten und ein Silvester, bei denen alles anders war als gewohnt: Wie haben wir es begangen, was war besonders? Vielleicht hat mancher es auch genossen, aus der gewohnten Routine des „Alle Jahre wieder“ auszubrechen und neue Wege beim Feiern der beiden Feste zu gehen? Daneben der Ausblick auf das Jahr, das mit einem Lockdown ungewohnt leise begann: Was sind unsere Erwartungen für das neue Jahr 2020?

14. Januar 2021, Donnerstag, 19.00–ca. 20.30h:
Austausch über die Jahreslosung „Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ (Lukas 6,36).

21. Januar 2021, Donnerstag, 19.00–ca. 20.30h:
Triage – Wer bekommt die rettende Behandlung? Ein schwieriges medizinethisches Thema, das normalerweise aus der Notfallmedizin bekannt ist, aber in der Corona-Pandemie leider aktuelle Bedeutung gewonnen hat. Es geht um die Frage, wer die (rettende) medizinische Behandlung bekommt, wenn mehrere Patienten sie benötigen, aber nicht alle gleicherweise berücksichtigt werden können. Darf ausgewählt werden, wer behandelt wird, und wenn ja, nach welchen Kriterien? Oder verbietet sich eine vorherige Festlegung? Soll und kann der Fragenkomplex gesetzlich geregelt werden?

Die Video-Gesprächskreise sind offen, Anmeldung bis mittags telefonisch oder per Email an anmeldung(at)mennoniten-kr.de. Der Link zur Videokonferenz wird im Laufe des Nachmittags zugeschickt.

Verwandte Artikel