Taufgottesdienst verschoben

Der im Jahresplan für dem 30. Mai vorgesehene Taufgottesdienst wird pandemiebedingt verschoben, dafür haben die Jugendlichen und ihre Familien sich einhellig ausgesprochen. Die beiden Gottesdienste in Krefeld werden wieder als Präsenzgottesdienste gefeiert, die zugleich auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde gestreamt werden wird:

Die Gottesdienste in den Gemeindegruppen Bonn, Düsseldorf und Hagen können leider auch im Mai weiterhin pandemiebedingt nicht gefeiert werden. Es besteht aber die begründete Aussicht, im Juni die Gottesdienste wieder aufnehmen zu können. Es ist zu erwarten, dass die Zahlen der Infizierten sinken werden, außerdem werden viele geimpft sein und auch wieder an Gottesdiensten teilnehmen wollen

Verwandte Artikel