Es grünt so grün – Kirchgarten erwacht


Im letzten Gemeindebrief wurde der neu angelegte Kirchgarten vorgestellt, die Fotos zeigten noch nackte Erde. Jetzt hingegen „deckt das Erdreich seinen Staub mit einem grünen Kleide“ (Paul Gerhardt, Geh aus mein Herz, Strophe 2).
Die Saat für eine einjährige Honigwiese wurde ausgesät und ist aufgegangen. Bald wird sich das Auge noch mehr erfreuen, Phacelia und Kornblume, Ringelblume, Klatschmohn, Dill, Schwarzkümmel und Sonnenblumen werden mit weiteren Blumen ein buntes Bild ergeben.

Verwandte Artikel