12.06.“Go for Gender Justice!“ – Eine bundesweite Pilgerinitiative, auch in Krefeld

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat zu einem Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens eingeladen. Themen der Initiative sind „Arbeit, Macht und Einfluss fair teilen“, „Abwertung und Gewalt überwinden“ und „Vielfalt anerkennen“. Die Onlineplattform informiert über Aktivitäten und bietet vertiefendes Material.

In diesem Rahmen findet in Krefeld eine Aktion statt, an der die Mennonitengemeinde beteiligt ist.

Am Sonntag, 12. Juni geht es unter der Überschrift „www.go-for-gender-justice.de“ um einen Weg von der Burg Linn zum „Engel der Kulturen“ vor der Alten Kirche in der Krefelder Innenstadt.

Die Mennonitenkirche Krefeld ist eine Station auf dem Weg, von unserer Gemeinde arbeitet Lydie Hege im Vorbereitungsteam mit. Zu diesem rund 9 Km langen Weg sind am 12. Juni 2022 alle Interessierten herzlich
eingeladen, die gerne grenzüberschreitend unterwegs sind: historisch, interreligiös, interkulturell.

Marianne Rhodius

Die Mennonitin Marianne Rhodius (1814 bis 1902) wurde als Schirmfrau gewählt. Mit ihr wird gefragt: Was ist gerecht, was ungerecht? Und wer entscheidet?

Mit katholischen Frauen zur Thematik Maria 2.0, muslimischen Frauen aus der Bildungsarbeit, dem frauenpolitischen Forum Krefelds, am Salon Goethe, am alevitischen Kulturzentrum, an der Synagoge und der mennonitischen Kirche tauscht man sich über weltanschauliche und religiöse Gedanken miteinander aus, überprüft eigene Haltungen und teilt schmerzhafte Erfahrungen, Lebensfreude und Zukunftshoffnungen.

So verbindet der Pilgerweg Perspektivwechsel, künstlerische Impulse und Zeit für Gespräche. Am „Engel der Kulturen“ werden am frühen Abend leitende Personen aus den Religionsgemeinschaften und der Stadt zum Gespräch bereit stehen. Wie reagieren sie auf die Impulse der Wandernden?
Ein Vorbereitungskreis aus verschiedenen religiösen und zivilgesellschaftlichen Akteuren freut sich auf einen bunt gemischten Weg mit zahlreichen Teilnehmern an den acht Stationen. Man ist gespannt auf offene Ohren, redselige Münder, gestikulierende Hände, schwungvolle Füße oder Räder, neugierige Augen und ein Anteil nehmendes Miteinander.

Es ist auch möglich, nur einen Teil der Strecke mitzulaufen oder zu einzelnen Stationen zu kommen. Anmeldung bis zum 6. Juni 2022 bei: frauenreferat@evkkv.de, 02151-7690416.

Verwandte Artikel