11.-13.03. VDM Frauentagung 2022


Vom 11. bis 13. 3.2022 findet das nächste Treffen der Mennonitischen Frauenarbeit in Norddeutschland statt. Das diesjährige Thema lautet:

Vergebung und Versöhnung

Wir leiden unter der «Spaltung der Gesellschaft» und auch unter den Konflikten, die uns persönlich treffen. Wir sehnen uns nach harmonischen Beziehungen und geraten dabei an Grenzen. Unterschiedliche Wertvorstellungen, Interessen, Charaktere, Informationen, Machtstrukturen trennen uns.

Sie können unsere Welt zerstören. Ohnmacht, Hilflosigkeit und Resignation machen sich breit. Im Kern der biblischen Botschaft liegt die Heilung zerbrochener Beziehungen. In ihr begegnet uns der Gott Israels, der unermüdlich daran arbeitet, Abgründe von Feindschaft und Entfremdung zu überwinden- zwischen sich und den Menschen und zwischen den Menschen untereinander.

Bei dieser Tagung werden wir uns dem Thema Vergebung und Versöhnung mit biblischen Texten annähern. Beispiele aus dem Erfahrungsschatz des europäischen friedenskirchlichen Netzes Church and Peace werden Freuden und Stolpersteine auf dem Weg der Versöhnung illustrieren.

Die Reflexion und der Austausch untereinander sollen ermutigen, im eigenen Umfeld Schritte der Versöhnung zu tun und die Aufgabe der Gemeinde wahrzunehmen, aktive Botschafterin der Versöhnung zu werden.

Referentin: Marie Noelle von der Recke

Präsenzveranstaltung:

Aufgrund der Corona-Lage gilt auf der gesamten Tagung die 2G+ – Regel, d.h. es können nur geimpfte und genesene Frauen teilnehmen. Das + bedeutet, dass alle mit einem gültigen Test (max. 24 Stunden alt) anreisen (kein Selbsttest!). Um die Sicherheit zu erhöhen, werden wir uns auf der Tagung jeden Tag selbst testen.

Beginn: Freitag, 11. März 2022, 17.00 Uhr

Ende: Sonntag, 13. März 2022 nach dem Mittagessen

Tagungsort: CVJM-Familienferienstätte Huberhaus, Mühlental 2, 38855 Wernigerode

Fon: 03943 – 5434 – 0, E-Mail:info(at)huberhaus.net

Digitale Teilnahme:

Da aufgrund der Coronalage nur 45 Frauen (inklusive Team) in den Tagungsraum dürfen und es Frauen gibt, die aus Sicherheitsgründen nicht gerne an einer Präsenzveranstaltung teilnehmen wollen, bieten wir die digitale Teilnahme an. Das bedeutet, ihr könnt mit dem Computer oder mit dem Telefon am Samstagmorgen beim Referat und am Sonntagmorgen am Gottesdienst teilnehmen. Kosten der digitalen Teilnahme: € 50,00

Anmeldung (bis 14. 1.!) und Information bei Theda Elsen (theda.elsen(at)web.de)

Verwandte Artikel